Als Förderverein möchte AUF neuen Ideen in der Gesellschaft, die sich mit der Nutzbarmachung neuartiger Fahrzeuge und Antriebstechnologien und deren Anwendung befassen, ein Forum sein. Die Projekte sollen anstoßen - körperlich und geistig – Anwendungen und Nutzen begreifbar machen und Innovationen zum Durchbruch verhelfen. Dem Bedürfnis der Bürger und Verbraucher nach umweltentlastenden Technologien im Einklang mit autonom zu entscheidender Mobilität soll öffentlich Rechnung getragen werden; wirtschaftliche und kostenentlastende Innovationen und Modelle sollen unterstützt und praktisch umgesetzt werden

Hierzu einige Beispiele zur eigenen Anregung:

Outdoor

Fahrsysteme für Stadt-,Special-, und Flächenevents ( Innenstadt, Veranstaltung, Verbindung )

Ego-Trip Zu Mensch und Alter stehen, Vision und Zukunft sehen
Ziel:

Autofreie Innenstädte für (bewegungs-) behinderte  Menschen / Senioren 'begehbar' machen
Background:







Innenstädte sind Zentrum kulturellen und wirtschaftlichen Lebens. Das Angebot soll allen Bevölkerungsteilen offen stehen, die umgekehrt auch die Qualität des Angebot prägen. Für Behinderte und Senioren ist die Teilhabe daran nur begrenzt möglich. Städte verlieren damit an Vielfalt, Qualität, Bedeutung und auch Kaufkraft. Traditionelles Stadtleben geht zurück.
Aktion:



Diese Informationen sind nur Mitgliedern zugänglich.
Sprechen Sie uns an oder werden Sie Mitglied.

Inline: Auf 'Taxiways' neue Verbindungen schaffen.
Ziel:


Mit neuer Technik und Mobilen Verbindungen herstellen zwischen Orten, Menschen und Generationen, Denkweisen und der Kultur
Background:















Oft sind nicht die Städte selbst Anlass für einen Besuch; die Aufmerksamkeit richtet sich vielmehr auf Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten oder Orte der Freizeit. Das Projekt will "Hemmschwellen" überwinden und den "statischen Ablauf von Besichtigungen" mit der "individuellen Vielfalt" städtischen Lebens verknüpfen. Orte werden durch die Begegnung der Menschen und Generationen bedeutsam. So finden / treffen sich Senioren wieder an Stätten ( der gemeinsamen ) Vergangenheit; durch Begegnung von "Alt und Jung" bleibt Vergangenes aktuell, wird Neugier auf Erkundung des Umfeldes wach und "Alter und Altes" steht für Zukunft und die Grundlage von Innovation. Senioren, Behinderte und Touristen erleben mehr durch individuelle und innovative Fahrmobile. Die Stadt öffnet für alle den Blick in die Zukunft 
Aktion:



Diese Informationen sind nur Mitgliedern zugänglich.
Sprechen Sie uns
an oder werden Sie Mitglied.

Infrasurfen: Den eigenen Lebensraum 'er-Fahren';
Ziel:


Die Attraktivität  der Stadt für die eigenen Bürger erhöhen. Die Identifikationsbereitschaft mit der Heimatstadt erhöhen
Background:







Das Auto dient heute eher dazu, der Tristess des Alltags zu entkommen. Am Wochenende bedeutet das für viele Städte einen Verlust an Vitalität und damit an Attraktivität. Die Bindung der Bewohner mit der Heimatstadt geht verloren. Die Zurückgebliebenen  ziehen sich noch weiter zurück. Die Stadt verödet, ältere Menschen und Behinderte vereinsamen; ein Angebot fehlt.
Aktion:



Diese Informationen sind nur Mitgliedern zugänglich.
Sprechen Sie uns an oder werden Sie Mitglied.

Matching:

Treffpunkt zukunftsweisender Fahr-, Bewegungs- und Transportsysteme
Ziel:


Darstellung aktueller und zukünftiger Möglichkeiten in der Fahrzeugentwicklung bezüglich alternativer Antriebstechnologien, Nutzung und Problematik
Background:













Wenn es um Themen geht, wie Mobilität in Zukunft aussieht, was der Mensch zu erwarten hat, was er tun muss oder beitragen kann, ob Lösungsvorschläge sich realisieren lassen, Visionen sind oder Utopie bleiben, dann fehlt es an Transparenz. Diese Themen bleiben bis heute oft in den Schubladen von Entwicklungs- abteilungen der Industrie oder werden in Fachcremien behandelt; die Öffentlichkeit bleibt meist ausgeschlossen. Kreative Lösungen werden blockiert oder herabgewürdigt; das Engagement für nutzbringende Lösungsansätze oder Technologien findet kein Forum. Entwicklungen gehen am Menschen vorbei anstatt Ihn ein zu beziehen. Innovationen  werden behindert oder unmöglich gemacht
Aktion:




Diese Informationen sind nur Mitgliedern zugänglich.
Sprechen Sie uns an oder werden Sie Mitglied.